Alle Beiträge von fsradmin

Winter-ChemSa 2017 in Freiberg

Wieder ist ein Jahr fast vorbei und wir fanden uns vom 8.12. bis 10.12.2017 in Freiberg zusammen. Wir trafen uns am Freitagabend im Clemens-Winkler-Bau der Bergakademie. Nach einem köstlichen Abendbrot und der Kennenlernrunde haben wir drei verschiedene Arbeitskreise gebildet. An erster Stelle stand der immer wiederkehrende AK: FSR- und Ersti-Arbeit. Dazu kam das altbekannte Thema: Die Bearbeitung der gemeinschaftlichen Homepage der ChemSa. Des Weiteren arbeitete ein Arbeitskreis einige Informationen für eine Evaluierungsordnung der Lehre aus. 

Nach einer kurzen Nacht in der Fakultät für Chemie und Physik begann der nächste Tag schon früh, damit nach einem kräftigenden Frühstück mit den Arbeitskreisen begonnen werden konnten. Anschließend an die erste Arbeitsphase und der Auffrischung des Koffein-Pegels nach einem herzhaften Mittagessen genossen wir einen kleinen Rundgang durch die Chemielabore, Hörsäle und die berühmte Sammlung anorganischer Präparate des Winklerbaus. Danach qualmten am späten Nachmittag erneut die Köpfe in einer 2. AK-Phase.  

Zum Ende des geschäftlichen Tages wurde das Abschlussplenum gehalten.  

Auf einen erfolgreichen Arbeitstag folgte ein gemeinschaftlicher Ausflug auf den Weihnachtsmarkt, wo wir uns den vielen Leckereien und der Glühweinvielfalt hingeben konnten. Nach der Rückkehr zu den heimischen Gefilden eines Universitätsgebäudes verbrachten wir die Nacht mit freien Interpretationen popkulturellen Liedguts.  

Am darauf folgenden Tag verabschiedeten wir uns nach einem gemeinsamen Frühstück und einer kurzen Feedback-Runde voneinander und freuen uns alle auf ein Wiedersehen zur nächsten ChemSa im Sommersemester 2018 in Dresden.